Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Taufe

Anmeldung 

Wenn Sie wünschen, dass Ihr Kind seinen Lebensweg als Christ/in gehen soll, melden Sie es bitte in einem unser Pfarrämter (Scheinfeld oder Markt Bibart) zur Taufe an. Dort erhalten Sie den Anmeldebogen zum Ausfüllen und werden gebeten,

  • die Geburtsurkunde für religiöse Zwecke
  • oder das Familienstammbuch vorzulegen.

Zuständig ist grundsätzlich das Pfarramt des Wohnsitzes des Kindes.

Wenn die Taufe nicht in Ihrer Wohnortgemeinde, sondern in einer anderen Pfarrei sein soll, braucht es zumindest die kurze Rücksprache mit dem Wohnsitzpfarramt, damit die entsprechende Genehmigung schriftlich erteilt werden kann.

Wenn ein auswärts wohnendes Kind in unserer Pfarrei getauft werden soll, benötigen wir hierzu auch die schriftliche Genehmigung des Wohnsitzpfarramts des Kindes.

Nach der Anmeldung vereinbart unser Pfarrer mit den Eltern den Tauftermin und das vorher zu führende Taufgespräch.

Taufgespräch

Vor der Taufe hält unser Pfarrer mit den Eltern (und falls möglich auch mit den Paten) ein Taufgespräch ab, bei dem über den Sinn und den Inhalt der Taufe, sowie auch über den Glauben und die religiöse Verantwortung der Eltern und Paten gesprochen wird. Hierbei können die Eltern und Paten auch alles ansprechen und gegebenenfalls nachfragen, was sie zum Glauben, zur Kirche, unserer Gemeinde und ihrer Rolle in der religiösen Erziehung bewegt.

Bei dem Taufgespräch wird auch die Gestaltung der Tauffeier besprochen (Musik, Lieder, Gebete). Es ist schön, wenn die Eltern und/oder Angehörigen sich nach ihren Möglichkeiten bei der Vorbereitung und Gestaltung der Tauffeier mit einbringen.

Nähere Informationen erhalten Sie in den Pfarrbüros